Projektstandort

Buea ist eine Stadt im Westen Kameruns, am Fusse des Mt. Cameroon in der Region Süd-West, deren Provinzhauptstadt sie ist. Sie liegt etwa auf 1000 Meter Meereshöhe. Sie hat rund 52.000 Einwohner (Schätzung 2005) und liegt im Siedlungsgebiet der Kpe (Bakwiri, Wakweli), einer bantusprachigen Ethnie am Südosthang des Kamerunbergs.

Der Teeanbau bildet einen wichtigen Zweig der lokalen Wirtschaft.

Die Universität Buea war bis zur Gründung der Universität von Bamenda die einzige anglophone Universität Kameruns.

Die Amtssprache im Süd- und Nordwesten ist Englisch.