Damit wir die erste freie Schule in Kamerun errichten können, brauchen wir als erstes ein Grundstück, worauf wir die Gebäude errichten können.

Wir streben eine Größe von 2 ha (20.000 m2) an, damit wir neben den Gebäuden genügend Platz für Felder haben, wo wir Gemüse und Obst anbauen können.

Weiters soll auch ein eigener Brunnen errichtet werden, damit eine unabhängige Wasserversorgung gewährleistet ist.

Ein weiteres Kriterium ist, dass auf dem Grundstück noch genügend Platz bleibt, wo die Natur weitgehend unberührt bleibt mit vielen Palmen, Bäumen etc., da die Natur der beste Lehrmeister ist für Kinder.