Phase 2 – Gebäude

In der zweiten Phase werden die Gebäude auf den Grundstück errichtet. Dabei haben wir uns entschlossen, nur natürliche Baustoffe zu verwenden, allem voran wird Holz sein.

Die ersten Kreativräume werden in Partnerschaft mit der Firma Thoma errichtet. Dabei wird ausschließlich Mondholz verwendet, was unteranderem sehr widerstandsfähig ist und noch vieles mehr. Weitere Informationen zu den Thoma 100 Häusern findest du auf www.thoma.at

Im ersten Stadium der Errichtung der Gebäude werden unteranderem noch eine Küche, ein überdachter Speisesaal im freien, ein Malort, eine WC-Anlage mit Duschen und ein Museum gebaut.

Ein Fussball-, Volleyball- und Basketballfeld werden ebenfalls angelegt.

Dabei wird geachtet, dass alles nachhaltig passiert unter Mithilfe der einheimischen Menschen. Auch beim Aufstellen der Thoma-Häuser werden Handwerker Vorort eingeschult, damit später weitere Gebäude von diesen ohne Mithilfe von Experten aus Österreich errichtet werden können.

  • ZIEL

110 000 EURO

  • ERHALTEN

0 EURO

  • UNTERSTÜTZER

0

%